Renovierung von Mietwohnungen (Schönheitsreparaturen)

Renovierung von Mietwohnungen (Schönheitsreparaturen)

Die rechtlichen Bedingungen für Renovierung von Mietsräumen wurde erst kürzlich für Vermieter strenger und für Mieter günstiger geregelt. So ist grundsätzlich der Vermieter auch für Schönheitsreparaturen zuständig, außer es ist ausdrücklich auch im Mietvertrag anders geregelt. Allerdings hat auch die Regelung im Mietvertrag ihre Tücken. So können schon kleine, eigentlich harmlose Wörter, wie z. B. das Wort “insbesondere” die Renovierungsklausel unwirksam werden lassen. Dann ist für die Renovierung wieder der Vermieter in…

Durchsetzung von Räumungsklagen bei Mietnomaden wurde erleichtert

Durchsetzung von Räumungsklagen bei Mietnomaden wurde erleichtert

Beantragte Wohnungsräumungen müssen künftig von den Gerichten vorrangig bearbeitet werden. Kommt es zu einer Räumungsklage wegen Zahlungsverzug, kann das Urteil mit einer “einstweiligen Verfügung” schneller erreicht werden. Außerdem können die Mieter angewiesen werden, die während des Räumungsverfahrens anfallende Miete als “Sicherheitsanordnung” zu hinterlegen, um den Vermieter vor wirtschaftlichem Schaden zu bewahren. Auch wenn die Räumung durch den Trick verhindert werden soll, dass nicht der eigentliche Mieter, sondern ein angeblicher Untermieter…

“Energetische Modernisierung” – Mietminderung wird seltener

“Energetische Modernisierung” – Mietminderung wird seltener

Plante bisher ein Vermieter die Modernisierung beziehungsweise Sanierung seiner Wohnungen oder Häuser, waren Mietminderungen während der Bauzeit üblich. Je nach Beeinträchtigung konnten Mieter mit einer wesentlich niedrigeren Mietbelastung rechnen. Nach neuem Recht wird sich dies zumindest bei der “energetischen” Modernisierung – also bei Arbeiten, die zu einer höheren Energieeffizienz der Immobilie beitragen – ändern. Mieter müssen dann in den ersten drei Monaten der Bauarbeiten mit allen Unbilden des Umbaus wie…